Die Kenia AG

Die Kenia AG wurde 2011 von Frau Witt am Schulstandort Werther ins Leben gerufen und wird zurzeit von Frau Esdar betreut. Sie trifft sich immer montags in der 7. Stunde in der Mediothek. Neben den Begegnungsreisen stellt die Kenia AG einen wichtigen Teil der Partnerschaft dar.

Die Kenia AG ist aktiv an der Schulpartnerschaft beteiligt, indem sie den Kontakt zur unserer Partnerschule in Kenia pflegt und Mails sowie WhatsApp-Nachrichten mit SchülerInnen unserer Partnerschule schreibt. Zudem beteiligen sich die SchülerInnent der Kenia AG an Spendensammelaktionen wie z.B. dem „Keniatag“, den sie mit vor- und nachbereiten, und betreuen am „Tag der offenen Tür“ einen Info- und Verkaufsstand, an dem Souvenirs aus Kenia verkauft werden.

Im Corona-Jahr 2020 sorgte eine Kenia-AG am Standort Borgholzhausen für einen digitalen Austausch in Form von Videobotschaften. Nachdem der German-Club der Gituru Secondary School (GSS) ein Video gedreht hat über die Zeit mit Corona bzw. nach dem Re-Opening, hat die Kenia AG der Peter-August-Böckstiegel Gesamtschule ein Antwortvideo erstellt. Hier sind beide Videos zu sehen:

Auf unserer Instagram-Seite (@pab_afrika) können Sie weitere Einblicke in die Arbeit bekommen.

Weiterführende Informationen zu AGs an der PAB-Gesamtschule finden Sie auf der Homepage unserer Schule.